• Realillusion

W wie Widerstand Ausstellungseröffnung am 08.12.2021 in der berlinische Galerie

Updated: Jun 21




Der experimenteller Filmworkshop "W wie Widerstand" bindet die Erfahrung und Vorstellung von gewaltlosem Widerstand von dem Jugendlichen im Bezug zu ihren alltäglichen Leben im Projekt ein und will dabei ihre Visionen Stimme zu geben; hinter oder vor die Kamera.

Dabei verwenden wir den Experimentalfilm als künstlerischen Ausdruck, um frei die Grenzen zwischen den Formen überschreiten zu können.

Zusammen mit den Schülerinnen der 11. Klasse von der Leibniz Schule haben wir das Thema Widerstand gegen gegenwärtige Wassernot im Bezug zum Klimawandel thematisiert; W wie Widerstand gegen Wasserraub.


Die SchülerInnen experimentierten einige Monate lang zusammen mit der KünstlerInnen Atefeh Kheirabadi und Mehrad Sepahnia und der Lehre Eckart Müller dem Thema an wechselnden Orten von Kooperationspartnern: Jugendkunstschule Fri-X BERG, Leibniz Schule und Berlinische Galerie. Dieses Experiment zeigen die SchülerInnen in Fünf verschiedene Kurzfilme mit unterschiedlichen Filmformen wie: Essayfilm, Filmblending und Stop-Motion.


Die Ergebnisse werden von 08.12.21 bis 13.12.21 in der Berlinische Galerie ausgestellt.


Der Link: https://berlinischegalerie.de/veranstaltung/w-wie-widerstand/103203/


Das Projekt W wie Widerstand ist von Stiftung für kulturelle Weiterbildung und

kulturberatung gefördert.







22 views0 comments